Home 9 2013/">2013 9 Preisträger des IQ Innovationspreis Leipzig 2013

Preisträger des IQ Innovationspreis Leipzig 2013

 

Foto: Marc Hirschfeld – HTWK Leipzig | Bildnachweis: Tom Schulze

Fluoro Sim – Simulierte Röntgenbilder für das chirurgische Training der Zukunft

Strahlenfrei trainieren

Ein bekanntes Bild: Ärzte bei einer OP, die immer wieder die Augen in Richtung Monitor heben, um ihren Eingriff mit Hilfe eines Röntgenbildes zu überprüfen. Das ist nötigt, um beispielsweise zu sehen, ob Implantate an der Wirbelsäule korrekt sitzen. Diese und ähnliche OPs sind kompliziert und müssen daher von den Chirurgen intensiv geübt werden. Aber auch das geht bisher nur unter Strahlenbelastung.

Was bei der echten OP unvermeidlich ist, könnte sich für das Training bald ändern: “FluoroSim” ist eine Innovation, die Marc Hirschfeld, Prof. Dr. Werner Korb und Dr. Luis Bernal von der HTWK in Leipzig entwickelt haben und die in der Lage ist, ein künstlich generiertes Röntgenbild darzustellen. Operiert wird an einem Torso, einem Trainingsmodell aus Kunststoff, das je nach Eingriff durch beliebige andere Modelle ersetzt werden kann. Das Monitorbild entsteht mit Hilfe eines optischen Trackingsystems – eine Art Kamera erfasst die Position der OP-Instrumente und des Implantats und gibt diese an die Bildverarbeitung weiter. Auf dem Monitor entsteht so ein simuliertes Röntgenbild, das hilft, die Übung zu kontrollieren. Die Simulation punktet zudem dadurch, dass auf die bisher verwendeten teuren Tierkadaver oder Humanpräparate verzichtet werden kann. Übungsfälle waren dabei einmalig und nicht reproduzierbar. Mit „FluoroSim“ kann das Training wiederholt werden – beliebig oft und ohne schädliche Strahlenbelastung.

Weitere Informationen:
Ansprechpartnerin

Hanka Fischer
Projektleiterin IQ Innovationspreis Mitteldeutschland | Innovations- & Projektmanagement

Telefon: +49 341 600 16 16
E-Mail: fischer@mitteldeutschland.com