„Abends entwickelt, morgens fertig im 3D-Drucker“

„Abends entwickelt, morgens fertig im 3D-Drucker“

Das Dresdner Cleantech StartUp Additive Drives GmbH läutet mit dem 3D-Druck von Elektromotor-Komponenten eine neue Ära der Elektrifizierung ein. Für seine Innovation, die stark verkürzte Entwicklungszeiten und maximale Leistung bei leichten Motoren ermöglicht, wurde das Unternehmen mit dem diesjährigen Clusterpreis Automotive des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ausgezeichnet. Mit diesem Beitrag starten wir unsere Serie „IQ Preisträger im Portrait“.Das Thema Elektromobilität ist kein Phänomen der heutigen Zeit. Seit rund 150 Jahren sind Elektromotoren im Einsatz und ihr grundlegendes Design hat sich seitdem kaum geändert. Bis heute ist ihre Entwicklung und Produktion jedoch recht aufwändig – vom Prototyp bis zur Fertigung vergehen bis zu 60 Wochen. Die angesichts der Energie- und...

mehr lesen
Schutz vor elektromagnetischer Strahlung: Schlüsselinnovation für digitales Zeitalter gewinnt Gesamtpreis des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2021

Schutz vor elektromagnetischer Strahlung: Schlüsselinnovation für digitales Zeitalter gewinnt Gesamtpreis des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2021

Die DBF Deutsche Basalt Faser GmbH aus Sangerhausen hat gemeinsam mit der Aachener FibreCoat GmbH einen völlig neuen Faserwerkstoff entwickelt, der effektiv und günstig die elektromagnetische Strahlung von digitalen Endgeräten, Medizintechnik oder Batterien in E-Autos abschirmt. Für diese Innovation wurden beide Unternehmen gestern mit dem Gesamtpreis des diesjährigen IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ausgezeichnet.„Hier haben sich zwei Innovatoren aus West und Ost über ungewöhnliche Wege gefunden, um von Sangerhausen aus, eine besondere Herausforderung des digitalen Zeitalters zu lösen: Den Schutz vor elektromagnetischer Strahlung. Dass dabei das Naturgestein Basalt, ummantelt mit Aluminium, zum Treiber der Digitalisierung wird, macht deutlich, auf welchen ungewöhnlichen Wegen...

mehr lesen
Die zehn besten Innovationen aus Mitteldeutschland pitchen um IQ-Gesamtsieg

Die zehn besten Innovationen aus Mitteldeutschland pitchen um IQ-Gesamtsieg

Die zehn besten Innovationen des 17. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland stehen fest. Unter den Erst- und Zweitplatzierten aus den fünf Wettbewerbsclustern ermittelte eine hochkarätig besetzte Jury in dieser Woche auch den Gesamtsieger des diesjährigen Wettbewerbs. Alle Preisträgerinnen und Preisträger des IQ 2021 werden am 24. Juni im Rahmen eines virtuellen Live-Events bekannt gegeben.„Vor sechs Monaten ist der IQ Innovationspreis in sein erstes vollständig digi­tales Wettbewerbsjahr gestartet. 140 Bewerbungen und 14 Jurysitzungen später sind wir auf der digitalen Zielgeraden. Die Entscheidung über den Gesamtsieger war – wie bereits die der Besten in den Clustern – ein sehr spannendes Rennen, das sehr knapp entschieden wurde.“In der finalen Jurystufe des diesjährigen IQ-Wettbewerbs...

mehr lesen
Jetzt für die „Startup SAFARI Mitteldeutschland“ anmelden!

Jetzt für die „Startup SAFARI Mitteldeutschland“ anmelden!

Die Gründerszene Mitteldeutschlands lädt vom 1. bis 4. Juni zum Online-Festival für Gründung und Innovation. Im Rahmen der „Startup SAFARI Mitteldeutschland“ geben Startups, Unternehmen sowie Gründerinnen und Gründer der regionalen Digitalbranche Einblicke in ihre Geschäftsmodelle, Arbeitsmethoden und Strategien der Produktentwicklung.„Nachdem wir die Startup SAFARI sechs Jahre in Folge für Leipzig organisiert haben, freuen wir uns, die Veranstaltung in diesem Jahr erstmals auf ganz Mitteldeutschland auszuweiten. Im Mittelpunkt steht dabei, die Vielfalt der Innovationen in der Region sichtbar zu machen und die Vernetzung untereinander zu fördern. Gleichzeitig ist die Startup SAFARI Mitteldeutschland ein großes Recruiting-Event und dient durch den direkten Draht zu Gründerinnen und...

mehr lesen
31 Teams bewerben sich um Clusterpreise beim IQ 2021

31 Teams bewerben sich um Clusterpreise beim IQ 2021

In den vergangenen Wochen wählten die Cluster-Jurys unter den 140 Bewerbungen für den diesjährigen IQ Innovationspreis Mitteldeutschland die Short-List mit den besten Innovationen aus. Unter den 31 nominierten Teams werden in der nächsten Jurystufe die Erst- und Zweitplatzierten in den fünf mitteldeutschen Clustern ermittelt.„Das Feld der jetzt in der ersten Jurystufe ausgewählten 31 Bewerber steht beispielhaft für die Innovationskraft und die Vielfalt der bearbeiteten Themen in den F&E-Abteilungen der regionalen Unternehmen, in Startups, Hochschulen und Forschungseinrichtungen“, erklärte IQ-Projektleiterin Hanka Fischer. „Viele der eingereichten Innovationen adressieren dabei aktuelle technologische Trends und gesellschaftliche Herausforderungen wie die Nutzung von Grünem...

mehr lesen
Vier IQ-Preisträger unter den Top50 Startups aus Deutschland

Vier IQ-Preisträger unter den Top50 Startups aus Deutschland

Gleich vier Preisträger des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2020 gehören laut des aktuellen Rankings der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und des Magazins Für-Gründer.de zu den Top50 Start-ups aus Deutschland.  Bewerbungen für den aktuellen IQ-Wettbewerb sind bis zum 15. März 2021 möglich.„Wir freuen uns sehr über den Erfolg unserer aktuellen IQ-Preisträger bei diesem hochrangigen Ranking. Er steht stellvertretend für die Innovationskraft vieler junger Startups aus Mitteldeutschland und zeigt, dass wir unserem Anspruch als bundesweit wahrgenommene Plattform für Innovation aus der Region gerecht werden. Wer diese für den Markteintritt seines innovativen Produkts oder Dienstleistung nutzen möchte, kann sich noch bis zum 15. März 2021 für den diesjährigen Wettbeerb bewerben.“ Den 2....

mehr lesen
Die zehn besten Innovationen aus Mitteldeutschland pitchen um IQ-Gesamtsieg

„Ein großartiges Signal für den Innovationsstandort Mitteldeutschland!“

Für den 17. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland wurden 140 Bewerbungen eingereicht, vier mehr als im Vorjahr. / Digitale Transformation des Clusterinnovationswettbewerb der Metropolregion Mitteldeutschland gelungen.„140 Bewerbungen für den 17. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland und ein sich abzeichnendes sehr hohes Innovationsniveau in allen fünf Clustern sind ein großartiges Signal für den Innovationsstandort Mitteldeutschland und die Attraktivität unseres Clusterinnovationswettbewerbs. Dies gilt umso mehr angesichts der Tatsache, dass das komplette Wettbewerbsjahr unter Corona-Bedingungen stattfand, was besondere Herausforderungen für die Durchführung des Wettbewerbs mit sich brachte. Dieser Erfolg war nur möglich durch das einzigartige Engagement der Vorjahrespreisträger,...

mehr lesen
Europäische Startups und ostdeutscher Mittelstand treffen sich

Europäische Startups und ostdeutscher Mittelstand treffen sich

Am 21. und 22. Januar 2021 bringt „Unhide The Champions X: Machinery- & Plant Engineering“ 47 junge Hochtechnologie-Unternehmen aus 13 europäischen Ländern mit Entscheidern mittelständischer Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus aus Ostdeutschland zusammen. Ziel des digitalen Matching-Events sind die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle und der Aufbau gemeinsamer Kunden- und Lieferantenbeziehungen. „Unser Veranstaltungsformat „Unhide The Champions“ war von Beginn an als aktives Vernetzungsevent konzipiert, dass konkrete Mehrwerte für die Teilnehmer generiert. Das gilt auch für die digitale Version, die wir im Hinblick auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer völlig neu gedacht haben.“ So erhalten die Teilnehmer bereits eine Woche vor der Veranstaltung vollen Zugang zur...

mehr lesen
{Dank des IQ Innovationspreises haben wir als Polytives GmbH deutlich an Bekanntheit dazugewonnen und konnten unser Netzwerk erweitern. Erste regionale Anfragen gab es bereits amTag nach der Preisverleihung und selbst auf politischer Ebene haben wir Interesse geweckt. Wirfreuen uns auf künftige Kooperationen, die daraus entstehen!{
Viktoria Rothleitner, Mitgründerin und Mitgeschäftsführerin der Polytives GmbH, Gewinnerin des IQ Innovationspreis 2020 im Cluster Chemie/Kunststoffe