Home 9 Retrospektive Magdeburg 9 Preisträger des IQ Innovationspreis Magdeburg 2016

Preisträger des IQ Innovationspreis Magdeburg 2016

 

 

Sauberer unterwegs

Neuartige Filter auf Polymerbasis schützen Fahrzeugmotoren und die Umwelt.

Öl- und Kraftstoff-Filter filtern Schmutzpartikel, Schadstoffe und Wasser aus Motorenöl, Benzin oder Diesel und bewahren den Motor so vor Beschädigungen. Doch sie müssen selbst regelmäßig ersetzt werden. Weltweit werden so hunderte Millionen Papierfilter pro Jahr nach einmaligem Gebrauch als Sondermüll auf Mülldeponien entsorgt oder verbrannt.

Als umweltfreundliche und hochwertige Alternative zu Papierfiltern hat das Magdeburger Startup PM Filters UG wiederverwendbare Öl- und Kraftstofffilter auf Polymerbasis entwickelt. Die patentierte Innovation umfasst sowohl eine Polymermischung auf Basis gebrauchter Kunststoffe, eine innovative Fertigungstechnologie als auch eine neuartige Konstruktion der Filter. Dadurch hat das Filterelement eine größere, poröse Oberfläche und hält 2-3mal so lang wie ein Papierfilter. Gleichzeitig werden so bis zu 5 Mikrometer große Schadstoffpartikel, Schwefeldioxide, meisten Säuren und auch Wasser aus Öl und Kraftstoff gefiltert. Das verbessert die Effizienz des Verbrennungsprozesses, senkt den Schadstoffausstoß und verlängert die Lebensdauer des Motors. Die Polymerfilter können nach Verschmutzung gereinigt und 3-4mal wiederverwendet werden. Anschließend lassen sie sich zu 100 Prozent recyceln und zur Herstellung von Baumaterialien und Industriepalletten nutzen. Die Polymerfilter wurden bereits erfolgreich erprobt. Zukünftig werden auch Luft- und Innenraumfilter auf Polymerbasis entstehen. In Magdeburg soll zukünftig eine Produktionsstätte des Unternehmens aufgebaut werden.